Kinder verbringen spannenden Tag bei der Feuerwehr

Am vergangenen Montag den 16. Juli gewährte die FF Bärnbach einigen Ferienkinder einen spannenden Einblick in die Arbeit der Feuerwehr. Insgesamt konnten 15 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren einen aufregenden Tag bei der FF Bärnbach erleben. Das Programm begann bereits um 8:00 Uhr morgens und dauerte bis ca. 12:00 mittags.

Zuerst gab es eine Vorführung des Feuerwehrfilmes der FF-Bärnbach, bei dem 2 Einsätze – ein Gebäudebrand und ein Verkehrunfall mit Menschenrettung gezeigt werden. Danach fand eine Führung durch das Rüsthaus statt. Auch das richtige Verhalten im Brandfall zu Hause wurde den Kindern näher gebracht. Nicht zuletzt stand natürlich auch eine genaue Besichtigung der Feuerwehrfahrzeuge am Programm.

Um ca. 9:00 ging es dann zur FF Piber, welche uns freundlicherweise ihre Jugendbewerbsbahn zur Verfügung stellte. Die Kids konnten sich ein Bild über die vielfältigen Tätigkeiten in der Feuerwehrjugend machen und sebständig den Jugend-Parkour bewältigen.

Kurz nach 10:15 sind wir wieder ins Rüsthaus eingerückt, aber noch lange keine Spur von Langeweile, denn jetzt wurde es erst richtig heiß. 4 Kameraden der FF Bärnbach rüsteten sich aus und simulierten zusammen mit den Kindern einen Brandeinsatz am GKB Gelände. Unter Aufsicht der Feuerwehrmänner errichteten die Kindern – aufgeteilt in 3 Gruppen, an der Einsatzstelle 3 Löschleitungen und löschten anschließend mit einem Strahlrohr die dort brennenden Paletten.

Zurück im Rüsthaus wurde das RLFA wieder Einsatzbereit gemacht und für das leibliche Wohl gesorgt. Mit einer Jause ging der erlebnisreiche Tag zu Ende.

Menü