Herbstabschlussübung beim Autohaus Mürzl

Ein Brand im Reifenlager der Firma Autohaus Mürzl mit einer vermissten Person – so lautete die Übungsannahme bei der Herbstabschlussübung der FF Bärnbach am vergangenen Samstag.

Zahlreiche Ehrengäste und Beobachter aus der Bevölkerung verfolgten den von LM Michael Kleindienst geleiteten Einsatz aus nächster Nähe. Trotz dicht verrauchtem Keller konnte die vermisste Person schon nach wenigen Minuten aufgefunden und gerettet werden. Ein Schaumangriff sollte in weiterer Folge den Brand unter Kontrolle bringen.

Im Anschluss an die Einsatzübung wurde das neue Kommandofahrzeug gesegnet.

An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an Peter Mürzl für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes.

Menü