B12-WohnhausBrandeinsatz

Brand eines Wohnhauses

Weiterhin sehr fordernde Tage für die Kameraden der Feuerwehr Bärnbach.

Am Dienstag mussten die Einsatzkräfte zu einem Wohnhausbrand in Bärnbach ausrücken. Gemäß Alarmplan werden in solchen Fällen auch die Feuerwehren aus Voitsberg und Piber alarmiert. Des Weiteren unterstützten hier auch das Rotes Kreuz Voitsberg-Köflach und die Polizei.

Nach Erkundung der Einsatzstelle entschied Kommandant und Einsatzleiter ABI Bernhard Haller, den Brand mit zwei Atemschutztrupps und einem zielgerichteten C42-Löschangriff zu bekämpfen. Durch das effiziente Vorgehenden der beiden Angriffstrupps konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Weitere Nachlöscharbeiten sowie die Brandnachschau wurden ebenfalls von der Feuerwehr Bärnbach in der Nacht auf Mittwoch durchgeführt.

Menü