Wohnhausbrand am Bergbauernhof in Kainach

Situation

Im Ortsteil Kohlschwarz in Kainach geriet am Samstag um 14 Uhr ein Wohnhaus in Brand. Das Feuer brach im Obergeschoss des abgelegenen Hauses aus. Als der Besitzer die Rauchschwaden entdeckte, verständigte er umgehen die Feuerwehr.

Neben der zuständigen Feuerwehr Kainach rückten noch 7 weitere Wehren aus – darunter auch die FF Bärnbach. Grund dafür war ein angrenzendes Wirtschaftsgebäude, dass sich durch den starken Wind und Funkenflug ebenfalls zu entzünden drohte. Beim Eintreffen der Einstzkräfte waren durch die Hitze bereits Dachstuhl und Balkon stark in Mitleidenschaft gezogen. Atemschutzgeräteträger der FF Bärnbach nahmen daher über die Leiter einen Außenangriff vor. Um von außen an den Brandherd zu gelangen wurde auch die Dachkonstruktion geöffnet. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand, der Sachschaden dürfte aber erheblich sein.

Menü