T03-VU-Berg.-ÖlTechnischer Einsatz

Verkehrsunfall – Kreuzung Rüsthaus

 

Einsatzdetails

Datum 2014-03-26
Uhrzeit 17:46 Uhr
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge RLFA 2000
Mannschaft 19 Mann

Situation

Am 26. März kam es auf der Hauptstraße an der Kreuzung der FF Bärnbach zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW. Bei der Ausfahrt aus der Rüsthausgasse dürfte eine Mercedes-Lenkerin einen weiteren Verkehrsteilnehmer übersehen haben, welcher seinen Dacia nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und sie seitlich mit voller Wucht rammte. Der Mercedes wurde dadurch auf die andere Straßenseite geschleudet. Dank der Seitenairbags blieb die Lenkerin völlig unverletzt, konnte den Wagen durch die stark verformte Fahrertür aber nicht verlassen.

5 Feuerwehrmänner, die sich zum Zeitpunkt des Unfalles gerade im Rüsthaus befanden, ließen über Florian Steiermark Alarm auslösen. In der Folge wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und der Verkehr entsprechend umgeleitet. Feuerwehrsanitäter übernahmen bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes die Schockbekämpfung der Insassen. Nach Absprache mit dem Roten Kreuz wurde mit dem Spreizer die Fahrertür des Mercedes gewaltsam geöffnet und auch die zweite Lenkerin den Sanitätern übergeben. Die Fahrbahn konnte um 18:30 Uhr wieder freigeben werden.

Menü